vorläufiges Hauptprogramm 2019


Hauptvorträge am FREITAG im Mönchsrefektorium:

Freitag, den 17. Mai 2019, 14:00 - 16:00 Uhr

Das Kontaktekzem: eine interdisziplinäre Aufgabe in Dermatologie, Pädiatrie und HNO
(Prof. R. Fölster-Holst, Kiel)

...weitere in Planung...



Hauptvorträge am SAMSTAG in der Basilika:

Samstag, den 18. Mai 2019, 09:00 - 13:30 Uhr (Parallelprogramm bis ca. 17:00 Uhr)

Vorsitz:
Prof. K. Hörmann, Mannheim; Priv. Doz. S. Becker, Mainz;


Hausstaubmilben-Asthma: Besser diagnostizieren und therapieren mit inhalieren – ingestieren – insistieren???
(Prof. M. Lommatzsch, Rostock)

Asthma-Trainer und Fußball-Trainer: Was ist eigentlich der Unterschied?
(Prof. M. Kopp, Lübeck)

Allergen-Immuntherapie bei Nahrungsmittelallergien: eine neue Ära beginnt
(Prof. K. Beyer, Berlin)

Der Placebo-Effekt in der Allergologie: die ideale Therapieoption?
(Prof. B. Wedi, Hannover)

Urtikaria: Was gibt‘s Neues? Biologika und mehr...
(Prof. M. Maurer, Berlin)



Praktische Workshops für Ärzte:
(Anmeldung erfolderlich)
Samstag, den 18. Mai 2019


14:30 Uhr-16:00 Uhr
Workshop: Hautveränderungen im Bild für Nicht-Dermatologen
(Prof. R. Fölster-Holst, Kiel)

14:30 Uhr-16:00 Uhr (unterstützt von Circassia AG, kostenfrei)
Workshop: FeNO- und nNo-Messungen in der Praxis: Praktische Übungen und Hands-on Workshop

Die orale Messung von NO (FeNO) kann bei der Diagnose und dem Management von Th2-geleiteten Atemwegserkrankungen wie z. B. bei Asthma helfen. Die nasale NO-Messung (nNO) dient dem Screening von Patienten mit Verdacht auf PCD. Erleben Sie beide Untersuchungsmethoden und erfahren Sie unter der Leitung zweier fachkundiger Ärzte alles zum aktuellen Kenntnisstand und zur Praxis der FeNO- sowie der nNO-Messung. Stellen Sie den Experten Ihre Fragen, diskutieren Sie und tauschen Erfahrungswerte mit anderen Kollegen aus.
(Kursleitung: n.n.)