AIK

Jahrestagung Interdisziplinäre Allergologie

portrait-mp-2013_web

 

 

 

Grußwort
des Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier
zur Jahrestagung „Interdisziplinäre Allergologie“
2016


Die Jahrestagungen der Allergologen haben eine lange und gute Tradition in Hessen. Als international weithin geachtetes Zentrum für Kongresse und Symposien bietet die Rhein-Main- Region optimale Bedingungen.

In einer Zeit, in der allergische Erkrankungen zunehmen, ist es besonders wichtig, immer auf dem neuesten Stand des medizinischen Fortschritts zu sein und so leisten Kongresse einen wichtigen Beitrag zur interdisziplinären Fortbildung innerhalb der Medizin. Gern habe ich daher erneut die Schirmherrschaft übernommen und heiße alle Gäste der Jahrestagung Interdisziplinäre Allergologie, der größten Jahrestagung von Allergie-Spezialisten in Deutschland, herzlich in Kloster Eberbach willkommen.

Bei der Tagung geht es darum, neueste Erfahrungen bei der Bekämpfung der allergischen Erkrankungen auszutauschen und neue effektive Behandlungswege zu finden, um dieser Krankheit Einhalt zu gebieten. Ein spannendes und komplexes Thema, das sicherlich genügend Gesprächs- und Diskussionsstoff liefert und vielfältige Möglichkeiten zu Fachgesprächen bietet. Die Jahrestagung wird viele Anregungen vermitteln, um die Behandlung zu modifizieren, vielleicht die Erkrankung überhaupt so weit wie möglich einzudämmen. Wir alle wissen, dies ist eine Aufgabe der Medizin, aber nicht allein. Zur Gesundheit muss jeder selbst seinen Teil beitragen, durch richtiges Verhalten, durch eine gesunde Lebensweise.

Der Jahrestagung wünsche ich einen erfolgreichen Verlauf. Ich würde mich freuen, wenn die Teilnehmerinnen und Teilnehmer trotz ihres engen Terminplans Zeit fänden, die Schönheiten des Rheingaus kennenzulernen.

 

Volker Bouffier

Hessischer Ministerpräsident